Kategorien
Uncategorized

Rührei mediterrana Ort aus da Pfonn

Zutaten

  • Eia
  • Cocktailtomatn
  • Müch
  • Rosmarin
  • Basilikum
  • Soiz
  • Pfeffa
  • Cayennepfeffa
  • Olivnöl

Zubereitung

I hob damit ugfong, de Cocktailtomatn zwoschn und zu hoibian. Donn hobis auf huacha Tempratur im Olivnöl ubrotn und an Rosmarin dazuatu. Desmoi hobi iwa Feia kocht, desweng kuni de Tempratur desmoi ned genau eischätzn.

Dawein de Eia auftoa und ina Tassn zom mid am Schuss Müch mid ana Gowe variahn. De Mischung mid Soiz und Cayennepfeffa würzn und nuamoi guad med da Gowe variahn.

An Basilikum in feine Streifn schnein. Wenn de Tomatn a bissl woach wuan san und a schene Forb griag hom, de Ei-Müch-Mischung und an Basilikum dazuatoa. Kurz ubrotn lossn und donn durch ständigs Riahn de typische Rührei-Konsistenz areichn. Wenn as Ei nu sche woach und sämig is, de Pfonn vo da Flomm nemma und auf am Untasetza savian. Nu mid a bissl schworzm Pfeffa am Tisch würzn und genießn.

Moizeit, an Guadn (wia unsre Nochban song dadn) und vü Spaß beim Nochkochn!